Neue Züchtungsmethoden in der Pflanzenzüchtung

Seit über 100 Jahren werden Kulturpflanzen gezüchtet und in ihren Eigenschaften stetig verbessert. Die Züchtungsmethoden haben sich in dieser Zeit weiterentwickelt und sind fortschrittlicher geworden. Mit den neuen Züchtungsmethoden stehen den Züchtern Werkzeuge zur Verfügung, neue Eigenschaften oder Verbesserungen gezielter und schneller als bisher in Sorten zu etablieren. Dies kann beispielsweise eine bessere Klimaanpassung bedeuten oder aber eine Resistenz gegen Krankheiten, so dass weniger Pflanzenschutz notwendig ist. 

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat im Juli 2018 entschieden, dass zukünftig alle durch Genome Editing (z.B. Crispr/CAS) gezüchteten Pflanzen den Regulierungsanforderungen eines gentechnisch veränderten Organismuses (GVO) unterliegen. Diese pauschale Bewertung ist aus unserer Sicht falsch.

Die damit verbundenen unverhältnismäßig hohen Auflagen machen eine Anwendung der Methoden unwahrscheinlich – zum Nachteil von Landwirtschaft und Gesellschaft. Außerdem kann je nach Methode nicht nachgewiesen werden, ob die Sorte durch klassische Züchtung oder durch neue Methoden wie beispielsweise Cripsr/CAS entstanden ist. Dies kann zu erheblichen Wettbewerbsnachteilen und -verzerrungen für die europäische Pflanzenzüchtung und Landwirtschaft führen. Der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter, in dem wir Mitglied sind, hat hierzu weitere Informationen erstellt.

Kompaktinformation Neue Züchtungsmethoden

Landwirtschaft benötigt Fortschritt - Nutzung neuer Züchtungsmethoden muss möglich sein


Embracing the power of nature

Was macht Pflanzenzüchtung aus? Warum ist Pflanzenzüchtung heute besonders wichtig? Welche Vorteile bieten neue Züchtungsmethoden? Diese und viele weitere Fragen werden auf www.plantbreeding.eu beantwortet. Embracing the Power of nature

Die Seiten von  www.plantbreeding.eu informieren über die Pflanzenzüchtung allgemein sowie über die neuen Züchtungsmethoden, deren Bedeutung, welche Vorteile diese bieten und wie diese aus Sicht der Pflanzenzüchter einzuordnen sind.